Angebote

Die besten Blumen und andere Pflanzen mit einem starken Aroma


Blumen mit einem starken Aroma und einer schönen langen Blüte - eine echte Dekoration für den Garten und Gartenblumengärten. In letzter Zeit sind auch Duftpflanzen besonders beliebt geworden und werden häufig für die Innen- und Innendekoration verwendet.

Beliebte Gartenduftblumen

Für Sommerhäuschen können duftende Einjährige und duftende Stauden verwendet werden. Um ein spektakuläres und duftendes Blumenbeet für eine lange Zeit zu erhalten, müssen Sie wissen, welche unprätentiösen Gartenpflanzen eine duftende Blume bilden.

Die wohlriechendsten Blumen für den Garten

Garten duftende Blütenpflanzen können einjährig und mehrjährig sein, was ermöglicht es Ihnen, attraktive Kompositionen zu erstellen:

  • süße Erbsen - eine einjährige Pflanze mit einem angenehm ausgeprägten Geruch. Es zeichnet sich durch eine Vielzahl von Farben aus, die dazu beitragen, Vorgärten oder Blumentöpfe in verschiedenen Stilen und Farben zu schaffen. Sorten und Hybriden vom Typ Busch sehen auf Blumenbeeten und Rabatten spektakulär aus;

  • die Blumen Alissuma oder Seelobularien riechen nach Honig und haben keine Angst vor Frühlingsfrösten, daher sind sie ideal für den Anbau in kalten Regionen;
  • untermaßig Maiglöckchen wächst gut im Schatten. Diese mehrjährige Pflanze bildet kleine Blüten und passt gut zu Pfingstrosen und Gewürznelken.
  • das gewöhnlichste Narzissen weiße und gelbe Sorten haben ein sehr delikates und sehr raffiniertes Aroma, dem es an neuen Sorten und Hybridformen mangelt;
  • Frühling Hyazinthen Besonders beliebt in frühen Blumenbeeten und Blumenbeeten. Die Pflanze ist durch zahlreiche Sorten mit verschiedenen Blütenfarben vertreten, so dass Sie die beste Option für die Dekoration auswählen können;

  • schattig Viola Es wird am besten vor dem Winter ausgesät, was die Widerstandsfähigkeit gegen negative Witterungsbedingungen verbessert. Dies ist eine ideale Lösung für die Gestaltung komplexer Anbauflächen und Baumstämme von Gartenpflanzungen;
  • viele sorten Nelken Sie unterscheiden sich in Blüten mit einem stabilen Aroma, das Mücken und viele Pflanzenschädlinge wirksam abwehren kann. Zu den anspruchslosesten Arten zählen üppige, graublaue und federleichte Nelken.

Nicht weniger beliebt bei Gärtnern sind Lilien, Rosen, Chrysanthemen und Pfingstrosen, die üppig mit duftenden Blumen blühen.

Blumen, die nachts riechen

Die duftende Abendblume ist beliebt bei der Gestaltung von Hausgärten und Blumenbeeten in unmittelbarer Nähe des Hauses. Nächtliche Blütenpflanzen oder Zierpflanzen, die nachts erstaunlich duften:

  • tropisches einjähriges Mirabilis kann während der Sommersaison üppig blühen und bildet köstlich duftende zarte weiße, rosa, rote und gelbe Blütenstände, die sich am Abend öffnen;
  • relativ kleine duftende abendblumen Tabak nicht nur attraktiv, sondern auch sehr duftend. Die beliebtesten Sorten sind Winged, Forest und Jasmin;
  • der Name Mattiola vielen Hobbygärtnern bekannt. Dieses Jahr werden die Blumen geöffnet, um spät abends zu riechen, und es verträgt keine sonnigen Stellen. Daher wird es auf Blumenbeeten und Blumenbeeten im Schatten von Flieder oder Dahlie gesät.

  • blühend Levkoy ist ein Verwandter von Matthiola, aber ein wesentlicher Unterschied sind prächtige Blüten, die viele Formen und Farben haben;
  • Garten Duftende Rezeda Besonders geschätzt von Landschaftsarchitekten für die schöne Form der Blätter und ein angenehmes, ungewöhnliches Aroma, das nachts anhält.
  • Nachtviolett oder weibliche Hesperis - die häufigste dekorative Form von Veilchen im häuslichen Gartenbau, gekennzeichnet durch eine üppige Blüte und ein charakteristisches ausgeprägtes Aroma.

Die einjährige Blume Lunoksn eignet sich am besten zur Dekoration des Abendgartens, und das zarte Aroma intensiviert sich nach Sonnenuntergang. Die Pflanze eignet sich am besten für Gebiete mit heißem und sonnigem Klima.

Duftende Blumen für den Garten

Würzige Kräuter und duftende Pflanzen

In den meisten Regionen unseres Landes werden würzig-aromatische Duftpflanzen mit charakteristischen Heilwirkungen kultiviert. Die beliebtesten Pflanzen sind:

  • Pfefferminze, langblättrige, lockige, Garten- und Apfelfrüchte eignen sich hervorragend für den Anbau auf Gartengrundstücken und sind eine wertvolle Zutat für Salate, Suppen, Fleischgerichte, verschiedene Getränke und hausgemachtes Gebäck.
  • Melissa Das Medikament ist ein beliebtes mehrjähriges ätherisches Ölkraut namens Zitronenminze, das auf den angenehmen Geruch von Zitrone zurückzuführen ist, der auch in getrockneter Form in der Pflanze verbleibt.
  • Catman oder Katzenminze - die Kultur ist nicht nur nützlich, sondern dank lila oder lila Blüten sowie graublauen Blättern auch sehr dekorativ;

  • Oregano oder origano bezieht sich auf schöne Zierpflanzen mit einem sehr angenehmen Aroma, das an sonnigen Tagen intensiviert. Die Blüten haben eine attraktive hellpurpurne oder rosafarbene Farbe;
  • schlicht, kriechend oder zitrone Thymian bekannt als Thymian oder Bogorodskaya Gras und hat einen köstlichen Geruch und auch einen würzigen Geschmack;
  • Ysop oder Johanniskraut ist eine halbstrauchige, würzige Pflanze mit säuerlichem Geschmack, die mit attraktiven, stacheligen, blauen Blütenständen blüht.
  • ätherisches Öl und dekorativ Monarda Oder Gartenbergamotte bezieht sich auf Heil- und Gewürzpflanzen, und geschnittene leuchtend rote, rosa, weiße oder lila Blüten eignen sich hervorragend zum Komponieren von Kompositionen.

  • mittelaromatisch würzig Liebstöckel besitzt sehr schöne Blätter von zirruspräpariertem Typ und kann eine echte Dekoration nicht nur von Gartenrücken, sondern auch von Blumenbeeten werden;
  • mehrjährig würzig Fenchel hat bläulich-grüne, gespaltene Blätter und einen charakteristischen, sehr ausgeprägten Anisgeruch, weshalb es in Suppen, Gemüse-, Fisch- und Fleischgerichten weit verbreitet ist;
  • Estragon vielen als tarhun bekannt. Die Blätter dieser mittelgroßen Pflanze werden häufig in einer Vielzahl von Fischgerichten in der französischen Küche und bei der Zubereitung von Geflügel verwendet.

Nicht weniger beliebt bei einheimischen Gärtnern und Gärtnern sind würzige und aromatische Pflanzen wie Dill und Basilikum.

Duftblumen für die Indoor-Zucht

In der modernen Indoor-Blumenzucht nicht nur sehr dekorativ, sondern auch duftende Pflanzen mit langer Blütezeit:

  • Madagaskar Jasmin oder Stefanotis gehört zu den Halbstrauchreben und bevorzugt eine gute Beleuchtung. Sternförmige weiße Blüten haben ein exquisites Aroma, aber für mehrjährige Pflanzen ist die Verwendung von Unterstützung und sorgfältiger regelmäßiger Pflege erforderlich.
  • launisch duftende Gardenie Benötigt gutes Licht, Wärme und Feuchtigkeit, daher wird es meist nur von erfahrenen Gärtnern angebaut;
  • exotische amazonische Lilie oder Eucharis Es hat ein sehr angenehmes und delikates Aroma. Die Knollenstaude zeichnet sich durch großes dunkelgrünes Laub und elegante, umbellierte Blütenstände aus;
  • Hoya oder Wachs-Efeu bildet Blüten mit einem starken süßlichen Geruch, der sich gegen Abend verstärkt. Liana ist unprätentiös und dürretolerant und hat attraktive ledrige Blätter und lange Triebe.

Merkmale der wachsenden Eucharis

Jeder Teil der folgenden Indoor-Dekorationskulturen hat ein angenehm ausgeprägtes Aroma:

  • Nadelpflanze Araukarien Es wird oft zu Hause angebaut und zeichnet sich durch einen angenehmen Nadelgeruch aus. Außerdem kann es die Luft mit gesunden flüchtigen Produkten sättigen.
  • Minze oder Plektranthus Von Indoor-Blumenzüchtern wegen ihrer unprätentiösen Pflege und dekorativen Attraktivität des Laubs sehr geschätzt.
  • immergrüne Staude Myrte hat ledrige Blätter und einzelne oder zahlreiche weiße Blüten, die in kurzen razemosen Blütenständen gesammelt sind.

Wenn Sie duftende Pflanzen in das Haus stellen, müssen Sie beachten, dass es nicht empfehlenswert ist, duftende Pflanzen im Schlafzimmer und im Kinderzimmer anzubauen.

Duftende Ziersträucher und Bäume

Diese Kategorie dekorativer Duftkulturen ist bei der Gestaltung einer persönlichen Landschaft sehr gefragt. Viele duftende Ziersträucher und -bäume werden perfekt mit schön blühenden und zierenden Laubjahren und Stauden kombiniert. Besonders beliebt im Dekor eines persönlichen Gartens sind:

  • Hoch dekorativ Hamamelisdie im zeitigen Frühjahr eine große Anzahl gelb-oranger Blüten mit einem charakteristischen Mandelgeruch bildet;
  • Sehr attraktiv Magonia Biel unterscheidet sich in ausgeprägtem Maiglöckchen-Aroma und erreicht eine Höhe von zwei Metern;
  • Untergroßer Zierstrauch Daphne gewöhnliche Blüten im zeitigen Frühjahr, unmittelbar nachdem die Hauptschneemasse verschwunden ist und ihr Aroma einem Gartenflieder ähnelt;
  • Groß, unprätentiös Scharlachroter Japaner erreicht eine Höhe von 6-7 Metern und zeichnet sich durch hässliche Blüten im zeitigen Frühjahr aus, die einen charakteristischen Geruch nach Zimt, Vanille und Karamell haben;

  • Mittleres Ährchen Corilopsis blüht im zeitigen Frühjahr mit attraktiven gelben Blüten mit einem schwachen Geruch, der an das Aroma der Primel erinnert;
  • Groß und weit verbreitet Vogelkirsche blüht mit reichlichen und großen weißen Blütenständen im letzten Jahrzehnt des Frühlings;
  • Untergroßer Strauch Fotergilla Berg hat einen starken Honiggeruch, der von weißen Mai-Blütenständen verströmt wird;
  • Medium Japanisch dünn unterscheidet sich in weißen Blüten mit einem relativ zarten Maiglöckchengeruch;

  • Gemeiner Flieder und Chinese bildet Blütenstände jeder möglichen Größe und Farbe mit einem reichen Fliedergeruch;
  • Groß Rhododendron gelb hat einen süßen Geruch, der von goldenen Blüten herrührt, die im letzten Frühjahrsdekade blühten;
  • Ein charakteristischer starker Geruch hat einen mittelgroßen und unscheinbaren Zierstrauch Chubushnik coronet;

  • Beliebt Geißblatt Geißblatt unterscheidet sich durch lange Triebe und gelbe Blüten mit einem angenehmen Honigduft;
  • Der würzige und sehr ausgeprägte Geruch hat eine üppig blühende mittelgroße Gartenpflanze
    Calicant bräunlich rot blühend;
  • Eine lange und sehr üppige Blüte mit einem würzigen Aroma hat eine Hausgartenpflanze Buddley Davidderen Höhe oft einige Meter überschreitet.

Die vielleicht beliebteste und in der Landschaftsgestaltung am weitesten verbreitete Sorte ist Kalina mit duftenden rosafarbenen Blüten.

Trotz der Tatsache, dass fast alle duftenden Blumen zu den unprätentiösen dekorativen Kulturen gehören, müssen sie mit der richtigen Pflege versorgt werden, um ihre Attraktivität und reichliche Blüte aufrechtzuerhalten. Unter anderem muss beachtet werden, dass Kulturen mit einem sehr ausgeprägten Schleifenaroma nicht unter den Fenstern eines Schlafzimmers oder einer Küche gepflanzt werden können.