Haus & Garten

Dekorative geschweifte Creepers zum Verschenken


Kletterpflanzen sind eine großartige Dekoration für ein Ferienhaus. Sie können die Wand des Hauses, einen Zaun oder einen Pavillon schmücken. Selbst das unscheinbarste Territorium erstrahlt in leuchtenden Farben, wenn Sie mehrjährige Creepers für die Gestaltung des Designs verwenden.

Lianen für Sommerhäuser: Verwendung von lockigen Stauden und Einjährigen in der Landschaftsgestaltung

Es gibt 2 Arten von Kletterpflanzen: jährlich und mehrjährig. Die Einjährigen werden eine Saison lang die Augen erfreuen, im Herbst werden die Triebe herausgerissen und im Frühjahr werden die Samen wieder gepflanzt. Mehrjährige Arten sind frostbeständig, wachsen mehrere Jahre an einem Ort. Sie entwickeln sich nicht so aktiv wie Einjährige und zeigen oft erst nach 2 bis 3 Jahren ihre volle Schönheit.

Derzeit werden Zierpflanzen in einem breiten Sortiment angeboten. Der Anwendungsbereich ist ebenfalls vielfältig:

  • Dekoration von senkrechten Flächen von Wänden, Lauben, Veranden, Zäunen;
  • Erstellen einer hellen, schönen Komposition an leeren Orten;
  • sich absichern, um verschiedene Zonen auf dem Gelände hervorzuheben;
  • Schutz vor direkter Sonneneinstrahlung für schattenliebende Kulturen und an Orten der Ruhe;
  • Anziehungskraft von bestäubenden Insekten im Garten.

Jährliche Kriechpflanzen oft verwendet, um neue Bereiche zu schmücken. Während das Territorium nicht vollständig begrünt ist und die Bäume und Sträucher niedrig sind, können Sie mit lockigen Trieben die Lücke füllen und unschöne Stellen verstecken. Dazu genügt es, Bögen oder Gitter anzubringen - Gitter und schöne Ranken darauf zu setzen.

Einjährige sind unprätentiös zu verlassen und es möglich machen, jedes Jahr eine neue Komposition zu erstellen. Ihre Vorteile sind auch auf die Blütenfülle zurückzuführen. Im Hochsommer bedecken dekorative Kletterpflanzen die Türme mit einem dichten Blütenteppich und verdorren erst, wenn der Frost einsetzt.

Unter den jährlichen Kletterpflanzen sind die beliebtesten: Winde, Edelwicken, Kletterkobe, geflügelter Tunberg, feurige rote Bohnen.

Stauden meistens haben sie holzige Triebe, die starke Stützen erfordern. Bei einigen Arten ist der Stamm grasartig. Sie sterben jeden Winter und geben im Frühjahr junge Triebe.

Mehrjährige Zierpflanzen müssen nicht jedes Jahr gepflanzt werden, dies ist ihr Hauptvorteil gegenüber einjährigen. Viele von ihnen haben neben schönen Blumen und Blättern essbare Früchte, wie Geißblatt, Actinidia, schwarzer Nachtschatten, Tladianta.

Grundsätzlich werden Stauden in der Nähe des Hauses, auf der Veranda oder in der Nähe des Pavillons gepflanzt. Sie spenden Schatten, schützen vor Staub, Wind und reichern die Luft mit Sauerstoff an.

Schnell wachsende Kriechpflanzen: Sorten

Wählen Sie mehrjährige Kriechpflanzen für den Garten

Je nachdem, worauf die Pflanze aufmerksam macht, dekorative Creepers sind in 2 Typen unterteilt:

  • Blüte - haben besonders markante Farben;
  • dekorativ - laubwechselnd - haben Sie schönes Laub vor dem Hintergrund der unscheinbaren Blumen.

Die besten blühenden Kriechpflanzen

Großblumige Kletterrosen (Climing) sind durch mehrere Sorten vertreten. Sie zeichnen sich durch große Blütengrößen von 5 bis 15 cm aus und werden meist in Blütenständen von 5 Stück gesammelt. Die Stängel sind steif, aufrecht, 3-4 m hoch und alle Triebe blühen. Im Vergleich zu anderen Sorten sind sie jedoch weniger winterhart und frieren oft aus. Für den Winter werden die Stängel vom Laub befreit, verdreht und mit Fichtenzweigen, Sägemehl, Laub bedeckt. Im Frühjahr bleiben große Triebe übrig, deren Alter 1 bis 4 Jahre beträgt, alle schwachen Fortsätze werden beseitigt. In dem Land werden am häufigsten Sorten wie Elf, Don Juan, Indigoletta, Santana, Polka gepflanzt.

Clematis Anzahl etwa 300 Arten. Sie haben ein gut entwickeltes Wurzelsystem, erreichen eine Höhe von 10 m. Blüten sind häufiger einfach, bei einigen Arten werden sie in Blütenständen gesammelt. Bei großblumigen Clematis beträgt die Blütengröße ca. 20 cm, die Blüte dauert 3 bis 4 Monate. Die beliebtesten Sorten: Integrifolia, Lanuginose, Florida, Viticella, Jacquard, Patent.

Campsis - Eine baumartige Liane, die bis zu 15 m hoch wird und mit Hilfe von Luftwurzeln auf dem Untergrund befestigt wird. Röhrenförmige Blüten von orange oder rötlichem Farbton werden in panikartigen Blütenständen gesammelt. Campsis ist eine Honigpflanze und blüht den ganzen Sommer. Mit ihrer Hilfe werden Zäune, die unter einer dichten grünen Schicht unsichtbar werden, wunderschön dekoriert. Campsis verträgt den Winter gut. Es kann oft in den Gärten der Region Moskau gefunden werden.

Glyzinien Gehört zur Familie der Hülsenfrüchte und erinnert an längliche Samenkapseln. Die zystischen Blütenstände erreichen 30 - 50 cm, die Zirrusblätter stehen an langen, bis zu 15 m hohen Stielen und die Glyzinien sind die spektakulärsten und reichlich blühenden. Die Blütenstände sind größer, weiße oder lila Blüten blühen allmählich von der Basis des Pinsels. Geeignet für kalte Winter, verträgt Temperaturen bis -23 ° C

Gelockte Hortensie Befestigung am Träger durch Luftwurzeln und Saugnäpfe. In der Höhe kann sie 10 m erreichen und blüht mit corymboseweißen Blütenständen, in deren Mitte kleine Blüten stehen und an den Rändern größer sind. Auf Maschenstützen entwickelt es sich langsam, es ist besser, einen Baum oder eine Säule damit zu schmücken.

Calistegia Efeu Es hat die Fähigkeit, stark zu wachsen, so dass es nicht in Blumenbeeten angebaut wird. Es wird hauptsächlich zur Dekoration von Wänden und Lauben verwendet. Schöne rosa Blüten haben eine terry Form von Calistegia. Die Blätter sind länglich, dreieckig, die Stängel sind 2 - 4 m hoch und bilden mit einem Samen eine Frucht in Form einer trockenen Kapsel.

Azarina klettert ist eine kurvenreiche Rebe mit röhrenförmigen Blüten, bestehend aus 5 Blütenblättern. Es hat viele Schattierungen von weiß bis lila. Der verzweigte Stiel erreicht eine Höhe von 3 - 5 m. Die Blätter sind samtig, Efeu. Die reichhaltige Blüte dauert von Juni bis September. Azarina ist thermophil, daher wird sie im Freiland oft einjährig angebaut.

Geißblatt Geißblatt - mehrblumiger Strauch der Geißblattfamilie. Die Blüten befinden sich in den Achseln der Blätter und haben 3 Blütenstände gesammelt, die Farbe ist weiß, creme, gelb, rot. Die Blätter haben eine dichte lederartige Oberfläche in Form einer Ellipse. Die Beeren sind orangerot, dekorativ und reifen Anfang August. Triebe, die die Stütze umgeben, werden 5 m lang.

Dolichos (geschweifte Flieder) gehört zur Familie der Hülsenfrüchte. Grashalme haben eine rötliche Farbe. In den Achseln der Blätter sammelten sich lange racemose Blütenstände, bestehend aus 40 - 50 Blüten. Die Früchte der Dolichos sehen ebenfalls attraktiv aus. Sie sind Schoten mit einem reichen Burgunder- oder Purpurfarbton, in denen sich weiße Erbsen befinden. Dolichos ist eine tropische Kultur und kann nur in südlichen Gebieten mit warmem, feuchtem Klima überwintern.

Passiflora telesvetnaya hat große einzelne Blüten in Weiß, Beige oder Lila. Er erreicht eine Höhe von 9 m. Passionsblumenfrüchte können gegessen werden, sie reifen im September und ähneln nach Geschmack Ananas. Es wird hauptsächlich in den feuchten Subtropen Abchasiens und des Krasnodar-Territoriums angebaut.

Vigna Caracalla (Schneckentrauben) zeichnet sich durch ungewöhnliche, schneckenförmig gewundene Blüten aus, für die es einen zweiten Namen erhielt. Die Triebe halten sich mit Antennen an der Stütze fest und erreichen eine Höhe von 7 m. Sie blühen von Juli bis September. Nach der Blüte werden die Schoten mit den essbaren Bohnen zusammengebunden. Für den Winter kann man in Form von Jungstecklingen sparen.

Zierkletterpflanzen ohne Blüte

Efeu Garten ist eine der häufigsten Kletterpflanzen. Haftet mit Luftwurzeln an der Oberfläche von Wänden oder Stützen. Es kann eine Höhe von 20 - 30 m erreichen. Blattplatten sind dicht, mit einer glänzenden Oberfläche. Efeu ist unprätentiös, wächst unter allen Bedingungen schnell und bedarf keiner besonderen Pflege.

Gemeiner Hopfen ist eine zweihäusige Pflanze der Hanffamilie. Der Stiel ist hohl, mit Hakenspitzen bedeckt und erreicht eine Länge von 6 - 7 m. Herzförmige Blätter sind an langen Blattstielen befestigt. Es produziert Blütenstände in Form von Zapfen, die medizinische Eigenschaften haben. Die Früchte sind eine abgeflachte Nuss. Hopfen liebt Licht und Feuchtigkeit. Es verträgt niedrige Lufttemperaturen.

Mädchens Traube - eine große schnell wachsende Rebe. Es hat lange Kletteräste, besetzt mit zarten rötlichen Blättern, die in einem einzigen Auslauf von 5 Stück gesammelt werden. Das Wurzelsystem ist ziemlich mächtig. Wächst aktiv in der Sonne und im Schatten. Es ist eine der anspruchslosesten Gartenpflanzen.

Kuanier-Trauben (Japanische Rebsorte) hat große dunkelgrüne eiförmige Blattteller, die im Herbst rot werden. In der Höhe kann es 20 m erreichen und wird mit Hilfe von Antennen auf Stützen befestigt. Die Früchte sind schwarz, zeichnen sich durch einen bläulichen Belag aus und haben einen adstringierenden Geschmack. Es wächst schnell, daher ist es ratsam, die Seitentriebe anzupassen.

Glück euonymus - Kriechender immergrüner Strauch, der als Hecke für die Landschaftsgestaltung von Baumstämmen und -rändern dient. Die Komposition besteht aus Seitentrieben, die bis zu 3 m hoch werden. Die Blätter des Euonymus sind lederartig, grün mit einem weißen Rand. Früchte sind vierteilige Kapseln mit Samen, die eine geringe Menge giftiger Alkaloide enthalten.

Holzzangen wächst sehr schnell und erreicht eine Höhe von 18 m. Es hat lange lockige Triebe und kurze gerade Linien. Die Stiele haften aneinander und können im oberen Teil eine Krone bilden. Die Blätterteller sind länglich mit einem spitzen Scheitel, haben im Sommer eine hellgrüne Farbe und im Herbst eine hellgelbe Farbe. Die Holzzangen haben besonders attraktive Früchte. Dies sind runde Schachteln, die, wenn sie reif sind, Orangensämlinge öffnen und freisetzen.

Tautropfen (lockige Brombeere) ist ein kleiner Strauch mit langen kriechenden Trieben. Es ist auf Spalieren befestigt und erreicht eine Höhe von 4 - 5 m. Die Blätter sind dreifach, mit langen Blattstielen, mit zahlreichen starren Haaren auf der Unterseite. Früchte sind rund, konisch geformt, violett und schwarz, haben einen angenehmen Geschmack und werden für medizinische Zwecke verwendet. Beginnt ein Jahr nach dem Pflanzen Früchte zu tragen.

Mehrjährige Lianen für Sibirien: Arten und Merkmale der Pflege

Bei der Auswahl von mehrjährigen Pflanzen, die im Boden überwintern, müssen die klimatischen Merkmale der Region berücksichtigt werden. Stauden mit einem gut entwickelten Wurzelsystem, das gegen niedrige Lufttemperaturen beständig ist, sind für den Ural und Sibirien geeignet.

Prinz Sibirier - Dies ist eine strauchige Rebe, die an einer Stütze mit Blattstielen hängt. Die Stängel sind holzig und erreichen eine Höhe von 3 m. Die Blüten sind groß, einzeln, ähnlich einer herabhängenden Glocke.

Prinz kann in der Sonne und im Halbschatten wachsen. Jeder Gartenboden ist für ihn geeignet. Im Frühsommer kann man einen halben Eimer Humus machen. Im Herbst stirbt der oberirdische Teil der Liane. Das Wurzelsystem ist frostbeständig, braucht keinen Schutz. Im zeitigen Frühjahr wachsen die Triebe schnell nach. Vermehrt durch Samen, Stecklinge oder das Teilen des Busches.

Liane im Garten: Landschaftstricks

Actinidia colomictus (Amur-Stachelbeere) ist eine baumartige Laubliane mit dicken Stielen und einer Höhe von 14 m. Die Blätter sind groß, oval und haben ein spitzes Ende. Die Blüten sind sehr duftend, haben eine weiße Farbe, hängen an langen Stielen. Ziehen Sie aktiv Insekten an. Die Früchte sind länglich, weich, erinnern an Stachelbeeren, zeichnen sich durch einen hohen Gehalt an Vitamin C aus.

Actinidia liebt leichten, lockeren Boden. Sie können der Landegrube Sand, Kompost und etwas Humus hinzufügen. Seine Wurzeln breiten sich aktiv aus, so dass der Abstand zu benachbarten Feldfrüchten mindestens 3 m betragen sollte. Bevorzugt die Sonne, wächst aber auch im Halbschatten. Widersteht Winterfrösten bis -40 ° C Junge Triebe für den Winter müssen mit Sägemehl oder trockenen Blättern bedeckt sein. Vermehrt durch Schichtung, Stecklinge, Blätter.

Ekremokarpus (Ovoid Fruit Rough) - Kletterpflanze mit originalen röhrenförmigen Blüten, gesammelt in einem Pinsel. Eine Besonderheit ist die Bildung einer großen Knolle im Boden, aus deren Knospen junge Triebe bis zu 3 m lang werden. Mit ihrer Hilfe klammert sich ekremokarpus an die Unterstützung. Die Früchte sind grün in Form von kleinen Pfefferkörnern mit Samen.

Ovum wächst gut in lockeren, nahrhaften Böden. Bevorzugt gut beleuchtete Plätze und reichlich Wasser. Vermehrt durch Samen. Seine Luftteile sterben Ende September ab. Die Knollen vertragen keinen starken Frost, daher wird empfohlen, Ekremokarpus in Behältern zu ziehen, wenn das Klima in Sibirien herrscht. Für den Winter werden sie im Keller gereinigt.

Aristolochia Manchu (kirkazon) - Laubbaum-Liane, 15 - 20 m hoch Die Blüten haben eine ursprüngliche Form, die einer gebogenen Röhre ähnelt. Die Blätter sind groß, herzförmig, streng symmetrisch. Die Früchte sind groß, zylindrisch und ähneln in ihrem Aussehen einer Gurke. Kirkazon wird häufig in gemischten Kompositionen zur Dekoration von Lauben, Pergolen und Bögen verwendet.

Er liebt feuchten, fruchtbaren Boden. Benötigt häufiges Gießen. Es wächst gut im Halbschatten. Vermehrt durch Schichtung, Stecklinge, Samen. Im Mittelland können erwachsene Pflanzen im Freiland überwintern, junge Triebe sind mit trockenen Blättern oder Sägemehl bedeckt.

Schisandra chinensis - Holzstrauch mit faltiger brauner Rinde. Die Blattplatten sind elliptisch mit einer keilförmigen Basis. Die Blüten sind klein und in einem razemosen Blütenstand gesammelt. Essbare Früchte, die in einem Stachelpinsel gesammelt werden, werden für medizinische Zwecke verwendet.

Schisandra bevorzugt gutes Licht. Er mag keine Entwürfe, deshalb wird empfohlen, es in der Nähe von Gebäuden zu bauen. Sehr wählerisch in Bezug auf Bodenfeuchtigkeit und -atmosphäre. Bei extremer Hitze ist zusätzliches Besprühen mit warmem Wasser erforderlich. Vermehrt durch Schichtung, Samen. Beständig gegen niedrige Lufttemperaturen. Für den Winter werden die Triebe von den Stützen entfernt, bedeckt mit trockenen Blättern.

Populäre jährliche dekorative Kriechpflanzen

Winde - üppige Liane mit zahlreichen trichterförmigen Blüten. Sie wächst sehr schnell und erreicht eine Höhe von bis zu 4 m. Sie haftet mit Hilfe zahlreicher Antennen am Träger. Blechteller sind herzförmig. Früchte werden in Form einer kugelförmigen Schachtel präsentiert. Zu dekorativen Zwecken werden etwa 25 Arten von Winde verwendet.

Kobeya klettern - Ein schnell wachsender Strauch mit flexiblen Trieben. Es hat große glockenförmige Blüten. Die Blätter sind herzförmig, bestehen aus 3 Lappen mit Antennen an den Enden, mit denen die Pflanze auf Stützen befestigt wird. Die Stängel erreichen eine Höhe von 6 m. Die Gattung der Kobeys hat 9 Arten.

Süße Erbsen - unprätentiöse Gartenkultur für dekorative Landschaftsgestaltung. Zahlreiche Blütenstände haben eine helle Farbe und ein angenehmes Aroma. Das Wurzelsystem ist gut entwickelt. Sie kann 3 m hoch werden. Derzeit sind ca. 1.000 Sorten bekannt.

Dreifarbige Bindekraut verschiedene Fülle von Blüten und Grün. Die Blattteller sind oval, hellgrün gefärbt. In den Achseln der Blätter befinden sich trichterförmige Blüten mit gewellten Rändern. Es gibt etwa 150 Arten von Bindekraut.

Wie man Kletterpflanzen pflegt

Geflügelte Tunbergia (Black-eyed Suzanne) hat leuchtend große Blüten auf langen Stielen, die in Blütenständen gesammelt sind. Eiförmige Blätter mit Zacken am Rand. Sie kann bis zu 6 m hoch werden. Im Freiland wird einjährig angebaut. Über 200 Pflanzenarten sind bekannt.

Dekorative Kriechpflanzen sind bei den Sommerbewohnern sehr beliebt.Mit ihrer Hilfe können Sie ungewöhnliche Kompositionen kreieren, die Sie während der Sommersaison mit ihrer Schönheit begeistern und begeistern werden.