Angebote

Die Geheimnisse der Pflege eines Zimmers tradescantia zu Hause


Indoor tradescantia - eine Blume, die in der Pflege unprätentiös, aber sehr dekorativ ist und daher häufig zu Hause angebaut wird. Einheimische Floristen bevorzugen es, zu Hause schön zu bleiben, benötigen jedoch keine besonderen Pflanzen, weshalb die Tradescantia zu Recht bei Anfängern und Hobbygärtnern beliebt ist, die nur über begrenzte Freizeit verfügen.

Indoor Tradescantia: Botanische Beschreibung

Der natürliche Lebensraum für die Gattung der immergrünen Stauden aus der Familie Commeline ist das Gebiet der tropischen und gemäßigten Zonen der Vereinigten Staaten. Viele Arten sind von Nordargentinien bis Südkanada verbreitet.

Die Kultur hat kriechende oder gerade Triebe, die sich auf der Oberfläche des Bodens ansiedeln und verwurzeln. Blattcharakteristik elliptisch, eiförmig oder lanzettlich. Die Blätter sind wechselständig angeordnet. Axilläre Blütenstände in den Blattnebenhöhlen. Viele Arten wachsen nicht nur im Indoor-Blumenzucht, sondern auch im Wintergarten, sowie in Gewächshäusern, in denen die Kultur zu sehr beeindruckenden Größen heranwachsen kann.

Beliebte Sorten und Typen

In der heimischen Blumenzucht werden derzeit verschiedene Arten und Sorten von Tradescantia angebaut. die sich nicht nur in Form, Farbe und Größe des Laubs, der Wachstumsstärke und der Triebfärbung, sondern auch in der Genauigkeit der Pflegemaßnahmen und dekorativen Indikatoren unterscheiden. Erfolgreich ist die Kombination mehrerer Sorten gleichzeitig mit dekorativer Raumgestaltung.

Ansehen

Art charakteristisch

Beliebte Sorte

Sortenschutz

Weißblütig oder "tricolor" oder "uridis"

Der Stielteil kriecht. Das Laub ist breit und länglich, eiförmig und im oberen Teil spitz. Größen von glatten Blättern bis 60 mm bei einer Breite von 30 mm. Blätter sind grün oder silber. Kleine, weiß gefärbte Blüten mit gleichfarbigen Hochblättern

"Albovittata"

Es hat charakteristische weiße Streifen auf den Blättern

"Tricolor"

Es hat lila rosa und weiße Streifen auf dem Laub

"Aurea"

Hat gelbes Laub mit charakteristischen grünlichen Streifen

"Aureovittata"

Gekennzeichnet durch in Längsrichtung beabstandete goldene Streifen

Blossomfeld

Der Stängelteil ist kriechend und steigend, mit länglichen, elliptischen, spitzen Blättern im oberen Teil. Auf der Unterseite sind weißliche Haare.

Die Größe der Blätter überschreitet 80 mm bei einer Breite von 30 mm nicht. Laub

oben grünlich-rötlich und unten hellviolett. Kleine Blüten haben eine rosa Färbung.

"variegata" oder "bunt"

Es gibt eine kleine Anzahl von gelben und grünen Streifen auf großen Blättern

Gestreifte oder "hängende Zebrine"

Der Stielteil ist glatt, hängt oder kriecht und färbt sich oft rötlich. Das Laub ist länglich, eiförmig. Blätter bis zu 80 mm bei einer Standardbreite von bis zu 50 mm. Grünes Laub mit silbernen Streifen oben und rot unten. Kleine blumen

eine lila Farbe haben

"Burgunder"

Gesättigte und sehr attraktive Laubfärbung. Blätter kastanienbraun mit ausgeprägten silbernen Streifen

"Jungle Jewel"

Laub von ungewöhnlicher rötlich-violett-violetter Färbung.

"Gelber Tiger"

Hat eine einzigartige Verfärbung des Laubs in einer Kombination aus gelben und rosa Streifen

Flussufer oder "Myrtolithikum"

Der Stielteil kriecht, rot gebeizt mit grünen Flecken. Das Laub der Pflanze ist eiförmig und glatt. Die Größe der Blätter überschreitet bei ähnlicher Breite 25 mm nicht. Das Laub oben ist grün und unten rot

"Variegata"

Mit beigen Streifen

"Quecksilber"

Mit weißlichen Streifen

"Maiden's Blush"

Smaragdgrünes Laub oder ungewöhnlich hellrosa Farbe

Kleinblättrig

Eine der kleinsten Arten mit kleinen dunkelgrünen, mit schwarzen Punkten bedeckten Blättern. Wenn das Laub wächst, bildet es einen dicken Hut

"Streifen in Pink"

Dekoratives Silberlaub mit rosa Streifen

"Riversid"

Es hat dünne und zarte Triebe. Reichlich blühend mit kleinen weißen Blüten

Sehr gut etabliert in Heimgartensorten, gekennzeichnet durch helle und ungewöhnliche Blüte:

  • Grad "Leonora" mit den blauen oder purpurroten Blumenblättern;
  • Sorte "Osprey" mit weiß gefärbten Blütenblättern und blauem Kern;
  • Sorte "Iris" mit leuchtend blauen Blütenblättern;
  • Sorte "Innocence" mit schneeweißen zahlreichen Blüten;
  • Sorte "Sweet Kate" mit dunkelblauen Blütenblättern;
  • Rebsorte "Red Grape" mit relativ großen rötlich-himbeerfarbenen Blüten.

Dieselben Sorten können unter Beachtung der Anbautechnologie auf Blumenbeeten und Blumenbeeten im Freiland gepflanzt und angebaut werden. Durch die Kombination verschiedener Arten und Sorten ist es möglich, hochdekorative Blumenarrangements für die Innendekoration zu bilden.

Tradescantia indoor: Technologie für die häusliche Pflege

Tradescantia ist keine skurrile Pflanze, und In der Indoor-Blumenzucht ist er absolut pflegeleicht:

  • Zum Wachsen einer Zimmerpflanze sind sowohl durchschnittliche Temperaturindizes im Bereich von 22 bis 24 ° C als auch eine relative Kühle von 9 bis 12 ° C gut geeignet.
  • In der Frühlings- und Sommerperiode braucht die Indoor-Tradescantia immer reichlich Wasser, aber ohne Staunässe.
  • Es ist wünschenswert, eine Bewässerung erst dann zu erzeugen, wenn der Oberboden im Blumentopf ausreichend trocken ist.

Wie man tradescantia pflanzt

  • Im Spätherbst und im Winter muss darauf geachtet werden, dass der Boden mäßig feucht ist.
  • Für die Bewässerung ist die Verwendung von klarem Wasser bei Raumtemperatur erforderlich.
  • Im Sommer und Frühjahr wird empfohlen, einen Raum etwa ein paar Mal pro Monat mit vollwertigen komplexen Mineralstoffen und organischen Düngemitteln zu füttern.
  • In der Herbst-Winter-Periode muss die Zierpflanze nicht gedüngt werden, und um die Färbung der verschiedenen Sorten zu erhalten, ist es nicht ratsam, Düngemittel organischen Ursprungs anzuwenden.

Das Einpflanzen eines Händlers ist auch für Anfänger als Hobbygärtner kein Problem. Eine dekorative Indoor-Kultur pflanzen oder verpflanzen, vorzugsweise im Frühjahrsofort nach einer Ruhephase. Junge Tradescantia-Pflanzen müssen jährlich transplantiert werden. Gut entwickelte und adulte Exemplare können alle zwei bis drei Jahre transplantiert werden.

Zum Anpflanzen müssen Sie einen hochwertigen Blumentopf geeigneter Größe mit Drainagelöchern auswählen. Am Boden des Topfes muss eine Drainage in Form von Blähton eingefüllt werden. Als Pflanzsubstrat können Sie eine Universalmischung verwenden, die für die Kultivierung von Zimmerpflanzen bestimmt ist. Unabhängig von Sorten- und Artenmerkmalen ist der Transplantationsprozess in der Regel recht einfach und gut.

Methoden der Zucht von Tradescantia

Ausbreitungsmerkmale

In der Indoor-Blumenzucht wird am häufigsten die tradescantia-Vermehrung durch Buschteilung verwendet., was im Frühjahr im Transplantationsstadium sehr praktisch ist. In diesem Fall haben Gärtner eine großartige Gelegenheit, nicht nur eine überwachsene Pflanze zu verpflanzen, sondern auch Teile zu wurzeln, die vom erwachsenen Busch getrennt sind. Tradescantia wird auch durch Stecklinge gut vermehrt.

Weniger beliebt aber durchaus akzeptabel ist die Methode der Vermehrung von Zierraumkultur-Saatgut. Bei der Vermehrung durch Samen muss das Pflanzenmaterial zuerst in Wasser bei Raumtemperatur eingeweicht und dann in Mini-Gewächshäusern mit einer optimalen Temperatur von 20-23 ° C ausgesät werdenüberC. Das Gießen muss durch regelmäßiges Besprühen mit Erde aus einer Sprühflasche ersetzt werden.

Florist Bewertungen

Gemessen an den Bewertungen der Blumenproduzenten gibt es eine Überzeugung, dass Tradescantia im Haus ihre Besitzer vor Klatsch und Streit retten kann. Diese beliebte Pflanze schützt das Haus vor der Ansammlung von negativer Energie und unfreundlichen Gästen. Es ist bekannt, dass tradescantia fördert eine ausreichend effektive Reinigung von Giftstoffen und befeuchtet die Luft, und neutralisiert auch elektromagnetische Strahlung.

Tradescantia: heilende Eigenschaften

Frisches und zerkleinertes Laub wird häufig zur Behandlung von Krankheiten wie Parodontitis, Schnitten, Furunkeln, Furunkeln und anderen Hautveränderungen verwendet. Erwähnt werden auch solche vorteilhaften Eigenschaften dieser dekorativen Kultur wie Atmungsentlastung und antibakterielle Aktivität, so dass das Wachsen von Tradescantia unter Indoor-Blumenzucht nicht nur aufregend, sondern auch sehr profitabel ist.