Haus & Garten

Wann man 2019 Zwiebeln für Setzlinge pflanzt: Begriffe und Zeichen


Zwiebel ist nicht nur eines der gesündesten Gemüse, sondern auch eines der beliebtesten für den Anbau in unserem Land. Nur wenige Menschen möchten dieses Gemüse nicht zu Hause anbauen, da dies ihrer Meinung nach keine leichte Aufgabe ist. In der Tat ist der Umgang mit Sämlingen nicht so schwierig. In diesem Artikel wird darüber gesprochen, wann man 2018 Zwiebeln für Setzlinge anpflanzt und wie man es richtig macht.

Wann man 2018 Zwiebeln pflanzt: Zeichen, die es wert sind, beachtet zu werden

Kompetente Gärtner wenden sich immer an die Weisheit des Volkes, um Ratschläge zur richtigen Aussaat zu erhalten, denn wie Sie wissen, haben die Menschen seit Jahrhunderten die Wahrhaftigkeit bemerkt. In der Gartenbaubranche gibt es viele Anzeichen dafür, dass Menschen, die mit dem Pflanzen arbeiten, eine Art Leitfaden haben.

In Bezug auf eine solche Gemüseernte wie Zwiebel sind auch mehrere Zeichen gefaltet:

  1. Wenn die Aussaat für das Frühjahr geplant war, müssen die Arbeitsbedingungen unbedingt mit der Fastenzeit übereinstimmen. Die Zwiebel sollte nämlich am vierten oder fünften Tag der Fastenzeit gesät werden.
  2. Wenn Sie im Hof ​​hören, wie Kröten und Frösche quaken, sollte das Einpflanzen des Bogens verzögert werden. Wenn Sie diese Regel missachten, sprießt kein einziges Gemüse im Boden.
  3. Sie können in der Palmwoche keine Zwiebeln pflanzen, das kann Unglück bringen.
  4. Das Säen, Pflanzen, Graben und Arbeiten im Garten ist am Karfreitag strengstens untersagt. Wenn dieses Verbot verletzt wird, wird der Gärtner und seine ganze Familie himmlisch bestraft: Ernten werden zerstört, und die Menschen werden einer Reihe von Problemen gegenüberstehen.
  5. Sonntags ist es besser, keine Zwiebeln zu pflanzen. Die besten Landetage sind Donnerstag und Freitag.
  6. Der Abend ist die falsche Zeit, um im Garten zu arbeiten. Zwiebeln sollten entweder früh morgens oder vor dem Mittagessen gepflanzt werden.
  7. Wenn Narzissen im Garten blühen, ist es Zeit, die Zwiebelsetzlinge zu machen!
  8. Gemüse wächst gut, wenn die Eichen große Blätter haben.

Wann sollen Zwiebeln nach dem Mondkalender gesät werden?

Kompetente und erfahrene Gärtner "konsultieren" immer die Stars, um eine reiche Ernte zu erzielen. Laut Mondkalender arbeiten Gärtner seit vielen Jahren. Daher ist der Februar 2018 der beste Monat für die Aussaat dieser Gemüsepflanze.

An welchen Tagen im Februar kann man am besten mit diesem Gemüse arbeiten?

  • 3.02.
  • 4.02.
  • 11.02.
  • 12.02.
  • 15.02.

An anderen Tagen können Sie Gemüse säen und pflanzen, es wird jedoch dringend empfohlen, dies nicht ab dem 7.02. Zu tun. bis 9.02. Sie müssen sich nicht vor Februar mit Zwiebelsetzlingen beschäftigen, da die Straße noch ziemlich kalt sein wird. Wenn eine solche Entscheidung bereits getroffen wurde, ist der beste Tag im Januar für das Pflanzen dieser Ernte der 8.02.

Für die verbleibenden Monate können die folgenden Tage unterschieden werden:

  • Im März: 3.02, 27.02, 30.02.
  • Im April: 1.02, 23.02, 27.02.
  • Im Mai: 17.02 und 18.02.

Für Setzlinge werden in der Regel Pflanzgefäße verwendet, für die Aussaat jedoch hochwertige Erde.

Wie man mit Zwiebelsetzlingen arbeitet

  1. Zu Beginn müssen Sie die richtigen Samen auswählen. Sie sollten keine Pilze oder Parasiten haben. Zur Vorbeugung wird empfohlen, ein Desinfektionsverfahren mit Saatgut durchzuführen. Dazu werden sie 15 Minuten in vorgewärmtem Kaliumpermanganat eingelegt. Danach werden die Samen zum Aushärten in kaltes Wasser gelegt.
  2. Stadium zwei - Keimung der Samen. Dazu benötigen Sie Mull. Das Mullgewebe sollte mit Wasser benetzt werden und die Samen 4 bis 5 Tage darin belassen. Sie sollten an einem warmen Ort stehen.
  3. In der dritten Stufe werden Samen, die bereits keimen konnten, in den Boden eingetaucht. Um den Prozess nicht zu beschädigen, sollte er vorsichtig mit einer Pinzette aufgenommen und hochgezogen werden. Ferner wird ein kleines Loch mit einer Tiefe von 1,5 cm in den Boden gemacht, und der Anhang wird dort eingetaucht. Zwischen den Samen sollte ein kleiner Abstand sein, sonst können sie nicht weiter wachsen, denn wenn Sie sie sehr nahe pflanzen, sind sie überfüllt.

Für das Anpflanzen von Zwiebeln wird mit Humus oder Torf gemischter Rasenboden als ideal angesehen. Der Behälter, in dem sich Setzlinge befinden, sollte mit dieser Mischung gefüllt und ein wenig gerammt werden.

Nach Ablauf von 10 Tagen kann auf Zwiebelsprossen gewartet werden. Am 10. Tag wird empfohlen, die Sämlinge etwas zu füttern. Sie können Liquid Top Dressing verwenden.

Damit die Zwiebeln gut sprießen, muss der Boden an all diesen Tagen regelmäßig angefeuchtet werden. Dies ist besser, wenn Sie dies zweimal täglich tun.

Sämlinge müssen an einem hellen Ort sein. Das Fensterbrett gilt als idealer Ort dafür, da die Pflanze Zugang zum Sonnenlicht hat, was sich direkt auf ihre Entwicklung auswirkt.

Wann man Zwiebelsämlinge pflanzt

Gewächshäuser für Zwiebelsetzlinge können im Garten verwendet werden, wenn diese Beschäftigung jedoch nicht von Bedeutung ist (d. H. Eine große Ernte ist nicht geplant). Sie können es zu Hause auf einer Fensterbank anbauen, indem Sie einen speziellen Behälter verwenden.

Die beste Zeit für Setzlinge dieses Gemüses ist Anfang oder Mitte März. Damit er bei seiner Landung schon 3 Monate alt war, ist es besser, Zwiebeln in der Zeit vom 10. bis 20. März zu pflanzen. Der Abstand zwischen den Reihen sollte ca. 5 cm betragen, da sonst die Pflanzen aufgrund von Überfüllung nicht sprießen. Die Samen sollten ca. 1-1,5 cm mit Erde bepflanzt werden und die Temperatur in dem Raum, in dem die Zwiebeln gepflanzt wurden, sollte mindestens 20 Grad Celsius betragen.

Zum Top-Dressing:

  • Die erste Fütterung sollte nicht früher als am zehnten Tag nach der Aussaat erfolgen, d.h. wie die ersten Triebe erscheinen.
  • Das zweite Top-Dressing erfolgt in zwei Wochen.
  • Das dritte Top-Dressing sollte in einer Woche stattfinden.

In diesem Fall sollte die Dosis jedes Mal erhöht werden.

Wann soll man 2018 Zwiebeln pflanzen?

Nach dem Keimen der Setzlinge kann es zum Pflanzen vorbereitet werden. Die beste Zeit dafür ist im Jahr 2018 der Mai oder besser gesagt die Mitte. Vor dem Abstumpfen direkt auf die Bepflanzung sollten die Blätter der Zwiebelsämlinge vorbereitet werden. Dazu werden sie um 3 cm gekürzt, damit die Verdunstungsfläche beim Einpflanzen der Setzlinge in den Boden etwas abnimmt. Diese Regeln können vernachlässigt werden und die Zwiebel abschneiden, nachdem sie im Boden liegt. Wie die Praxis zeigt, ist die Zwiebel, wenn sie vor dem Einpflanzen geschnitten wird, weniger verschiedenen Krankheiten ausgesetzt.

Diese Gemüsepflanze wird in gleichen Reihen gepflanzt. Der Abstand zwischen den Pflanzen in der Reihe sollte mindestens 5 cm betragen, und jede Zwiebelreihe sollte mindestens 20 cm voneinander entfernt sein.

Pflanz- und Aussaattermine für Zwiebeln in Sibirien und im Ural im Jahr 2018

  • In Sibirien und im Ural ist es üblich, diese Gemüsepflanze Anfang Mai anzupflanzen. Die besten Tage dafür sind vom 5. bis 10. Mai. Zwiebeln werden in kleinen Reihen von jeweils ca. 20 cm gepflanzt. In diesen Gegenden ist es üblich, sie im Norden anzubauen.
  • In der Moskauer Region und in anderen Teilen Russlands werden Zwiebeln entweder im Februar (wie vom Mondkalender empfohlen) oder im Frühjahr gepflanzt. Im Frühling sind die besten Tage für das Säen und Pflanzen von Zwiebeln der 25. April und der 5. Mai. Wenn die Zwiebeln in den Boden gepflanzt werden, werden sie gewässert und mit etwas isoliert, zum Beispiel mit einer Folie.

Wachsende Zwiebeln aus Samen

Die Geheimnisse guter Zwiebelsämlinge

Es stellt sich heraus, dass die Arbeit mit Zwiebelsetzlingen und deren Anpflanzung keine so schwierige Aufgabe ist. Tatsächlich kann jeder damit umgehen. Das Anpflanzen von Zwiebeln ist jedoch nur die halbe Miete, das Wichtigste ist, die Regeln für die Pflege nach der Landung einzuhalten.