Haus & Garten

Geheimnisse der Pflege von Farnnephrolepis zu Hause


Nephrolepis (Nephrolepis) - mehrjährige Farne aus der Familie von Davallievs, genannt durch die Verschmelzung der beiden griechischen Wörter "Niere" und "Schuppen". Dies sind die spektakulärsten Farntypen, die als Topf- oder Ampelpflanzen gezüchtet werden. Sie reinigen auch die Luft von schädlichen Chemikalien und Keimen.

Zeichen und Aberglaube im Zusammenhang mit Farn

Um die schönsten Zimmerpflanzen herum gibt es viele widersprüchliche Zeichen und Aberglauben. Sie kommen auf die Frage des Schadens oder Nutzens des Anbaus. Anhänger des heimischen Farns glauben das Seine Anwesenheit verbessert die Atmosphäre im Haus, als:

  • Beruhigt die Hartnäckigen und temperamentvollen.
  • Versöhnt Menschen mit entgegengesetzten Temperamenten.
  • Zieht Glück und Geld ins Haus, schützt vor Ausschlag.
  • Glücksspiel hilft zu gewinnen.

Gegner des Farns glauben, dass er Energie für sein Wachstum aus der Umwelt bezieht. Diese Ansicht wird durch die Fähigkeit der Pflanze bestätigt, in einigen Fällen aufgrund des Vorhandenseins vieler Sporen Allergien auszulösen. Außerdem Farne können Kopfschmerzen verursachen, weil Sie absorbieren nachts Sauerstoff und stoßen stattdessen Kohlendioxid aus.

Um die negativen Auswirkungen dieser im Allgemeinen nützlichen Pflanzen zu vermeiden, müssen Sie sie neben einem Computer oder Fernseher aufstellen, sie nicht ins Schlafzimmer stellen und ihr gesundes Aussehen beibehalten.

Essentielle Pflege für Nephrolepis

Fotogalerie





Vermehrungsmethoden von Indoor-Farn

Die Vermehrung von Nephrolepis durch Sporen zu Hause ist daher ineffizient und zeitaufwändig alternative Methoden angewendet:

  1. Mit Hilfe von Trieben. Wurzeln Sie einen oder mehrere Triebe, an denen sich keine Blätter befinden. Biegen Sie sie in einen anderen Topf und befestigen Sie sie mit Draht. Die Erde sollte die ganze Zeit nass sein. Die Trennung einer neuen Pflanze von der Mutter erfolgt, wenn junge Blätter darauf wachsen.
  2. Große Büsche mit zahlreichen Wurzelknospen können geteilt und in verschiedene Töpfe gepflanzt werden. die mit transparentem Material bedeckt sind, an einem warmen und hellen Ort platziert. Der Boden wird ständig angefeuchtet, und die Sämlinge, die die Beschichtung für eine Weile entfernt haben, werden belüftet.
  3. Einige Sorten von Farnen werden von Knollen vermehrt, von der Hauptpflanze getrennt und in den Boden gepflanzt. Auf diese Weise werden auf einfachste Weise alle Sortenmerkmale von Pflanzen gesichert.

Nephrolepis-Transplantation nach dem Kauf

Einige Wochen nach dem Kauf muss die Blume, die normalerweise in einer speziellen Transportmischung enthalten ist, in einen Topf mit loser und nahrhafter Erde gepflanzt werden. Es besteht zu gleichen Teilen aus Torf, Land und Sand. Sie können es auch mit Humus-Sod-Mischung anreichern.

Es wird empfohlen, Superphosphat (ein paar Löffel pro Topf) in den Boden zu geben, obwohl einigen Landwirten geraten wird, etwas mit Dünger zu warten, bis sich die Pflanzen an einen neuen Ort gewöhnt haben. Eine gute Ergänzung ist Knochenmehl (die gleiche Menge) und Holzkohle.

Obwohl Farne feuchte Böden lieben, sind sie schädlich für den Wasserstau und dessen Versauerung. Daher muss eine reichliche Bewässerung der Pflanzen mit einer vollständigen Drainageschicht im Topf, in dem sie wachsen, kombiniert werden. Die Spitze des Rhizoms von Nephrolepis sollte während der Transplantation auf der Erdoberfläche verbleiben, Lassen Sie die unteren Blätter nicht trocknen.

Heimat der Pflanze und ihrer botanischen Merkmale

Nephrolepis gehört zu den Pflanzenepiphyten, die in tropischen Wäldern in der Natur allgegenwärtig sind, aber auch in Japan und Neuseeland. Seine flauschigen, saftigen grünen Triebe (Vayi) bilden üppige, meterlange Bündel. Sie können viel massiver sein. Und die Rhizome, aus denen sie stammen, sind klein.

Vayas bestehen aus vielen kleinen Blättern, die auf dünnen Zweigen in einem Schachbrettmuster sitzen. Auf der Unterseite der Blätter befinden sich im Sommer flache braune Körner - Sporen, die unter natürlichen Bedingungen zu Boden sprießen.

Wie man Nephrolepis transplantiert

Arten und Sorten von Farnnephrolepis

Es sind mehrere Dutzend Arten von Innenfarnen bekannt, von denen keine bereits natürlich ist.

Nephrolepis erhaben

In der Blumenzucht weit verbreitet. Die fast Meter langen Vayy sind einfach gefiedert und hängen gewölbt. Sie können bis zu fünfzig Flugblätter sein. Pflanzen sind beständig gegen kurzfristiges Austrocknen des Bodens. Es gibt Sorten mit gewellten Blättern, mit ihren Mehrfachzirrus.

Geschweifte Nephrolepis (lockig)

Aus der vorherigen Ansicht abgeleitet. Er hat komplexe Zirrus vayi seziert, deren Blätter ebenfalls präpariert sind, haben gewellte oder gewellte Ränder.

Nephrolepis Boston (Boston)

Benannt so wegen der Stadt, in der es zurückgezogen wurde. Die Blume ist bekannt dafür, dass Nephrolepis vor ihrem Auftreten nur unter Gewächshausbedingungen wuchs. In gewöhnlichen Häusern hatten sie nicht genug Wärme. Boston ist die erste kälteresistente Art von Tropenfarn, von denen andere Sorten mit ähnlichen Eigenschaften stammten. Er hat lange, geschwungene Blätter mit gewelltem Rand.

Nephrolepis Herz

Sie unterscheidet sich in einem hellen Farbton, ihre Blätter sind nach oben gebogen, überlappen sich teilweise. Es ist einfacher als andere, trockene Luft zu tragen. Vermehrt durch Ställe oder seitliche Achseltriebe.

Nephrolepis Grüne Dame

Es zeichnet sich durch dicke Blätter und eine scharfe Spitze aus. Sie sind durchbrochen und wellig, elegant hängend und üppig. Diese Art liebt Beschattung und künstliche Beleuchtung.

Xiphoid Nephrolepis

Migrant aus Mittelamerika. Es hat ungewöhnlich lange und ziemlich steife Blätter. Es sieht spektakulär aus wie eine Ampelpflanze, die an der Decke hängt.

Nephrolepis Sonata

Eine Vielzahl von Bostoner Lichtschirmen mit einem kleinen Kronenvolumen (die Länge des Weges beträgt etwas mehr als einen halben Meter). Aufgrund ihrer kompakten Größe und üppigen Krone sieht die Sonate aus wie eine Kugel. Bevorzugt Lichtschattierung., keine Angst vor künstlichem Licht, mag keine Hitze und trockene Luft.

Nephrolepis Emin

Vielzahl von erhöhten Nephrolepis, in der thailändischen Version heißt es Green Dragon oder Dragon Tile (Drachenschwanz). Die zarten, dicht angeordneten Blätter mit geschnitzten Rändern erinnern ein wenig an dieses prähistorische Reptil. Vayy ist kompakt und aufrecht.

Pflege für Nephrolepis zu Hause

Ein heimischer Farn ist eine anspruchslose Pflanze, die für den normalen Anbau geeignet ist. Es gibt einige Merkmale für ihn zu sorgen.

Ort und Beleuchtung

Eine tropische Blume liebt diffuses Licht, verträgt keine direkten Strahlen. Es fühlt sich am besten an der Ost- und Westseite des Gebäudes. In der südlichen Ausrichtung ist an sonnigen Tagen eine Beschattung erforderlich.

Manchmal ist es gerne an der frischen Luft unter den Bedingungen seines Schutzes vor direkter Sonne, Regen und Zugluft. Im Winter braucht es auch Beleuchtung, dafür eignen sich Leuchtstofflampen, die einen halben Meter von Pflanzen entfernt stehen. Tageslichtstunden sollten mindestens 8 Stunden dauern.

Luftfeuchtigkeit und Temperatur

Im Sommer liebt die Tropicana Temperaturen zwischen 20-24 Grad. Wenn es höher ist, ist zusätzliches Sprühen erforderlich. Im Winter ist das Temperaturregime in einem gut beheizten Raum ähnlich wie im Sommer. Es ist jedoch besser, wenn die Wintertemperatur ein Dutzend Grad vom Sommer abweicht. Die Pflanzen vertragen Hitze nicht gut. Bei einer Abkühlung unter 12 Grad sollte die Bewässerung begrenzt werden.

Die optimale Luftfeuchtigkeit für Nephrolepis beträgt 50-60 %%. Daher ist es für ihn wichtig, ständig (ein- bis zweimal täglich) zu sprühen. Wasser muss verteidigt werden, es muss warm sein. Verwenden Sie zur Erhöhung der Luftfeuchtigkeit eine Palette mit feuchtem Moos oder Blähton. Der Wasserstand sollte sich jedoch unter dem Boden des dort stehenden Topfes befinden.

Wie andere tropische Pflanzen liebt Farn eine warme Dusche. Dies und die Entfernung von Staub aus den Blättern und feuchtigkeitsspendend. Wasser sollte den Boden jedoch nicht abtragen, daher muss der Topf mit einem Film bedeckt werden.

Top Dressing

Im Frühjahr und Sommer wird zweimal im Monat eine Pflanzennahrung mit mineralischen und organischen Düngemitteln benötigt. Verwenden Sie sie in sanften Dosen (ein Viertel von dem, was in der Anleitung angegeben ist). Machen Sie dasselbe mit einem komplexen Top-Dressing. Hausmittel wie Hühnerkot werden im Verhältnis 1 zu 50 gezüchtet.

Im Winter wird kein Top-Dressing benötigt, weil es verursacht Krankheit. Neu verpflanzte Pflanzen werden auch nicht bis zu ihrer vollständigen Anpassung gefüttert.

Bewässerung

Heimfarn liebt Feuchtigkeit, verträgt kein längeres Austrocknen eines irdenen Komas. Stehendes Wasser verursacht Wurzelfäule und Pflanzenkrankheiten.

Ideal zur Bewässerung ist Regen- oder Schneewasser. Im Sommer sollte täglich, im Herbst - zweimal weniger und im Winter - nicht mehr als einmal pro Woche gegossen werden. In diesem Fall wird wie im Sommer gesprüht.

Ruhezustand Pflege

Farne haben unter natürlichen Bedingungen keine Ruhephase. Indoor dauert es die Hälfte des Herbstes und fast den ganzen Winter. Dies ist auf eine Abnahme von Licht und Luftfeuchtigkeit (während des Erhitzens) zurückzuführen.

Die Pflanzen werden an einem hellen und kühlen Ort aufgestellt, wobei die Feuchtigkeit konstant bleibt. Zu diesem Zeitpunkt wachsen sie fast nicht. Aber im Winter ist es wichtig, die vorher gewachsenen Blätter zu erhalten.

Probleme beim Anbau von Nephrolepis

Die Besonderheit, eine tropische Pflanze zu züchten, führt zu gewissen Schwierigkeiten bei der Pflege und beeinträchtigt deren dekorativen Zweck. Um mit ihnen fertig zu werden, muss man wissen, woraus sie entstehen.

Was tun, wenn Nephrolepis bröckelt?

Durch mangelnde Feuchtigkeit trocknen die Blätter ab den Spitzen. Dies ist auch auf die Überkühlung von Pflanzen bei niedrigen Temperaturen, Zugluft oder die Bewässerung mit kaltem und nicht abgesetztem Wasser zurückzuführen.

Um Krankheiten und den Tod der Tropen zu verhindern, müssen alle schädlichen Faktoren beseitigt werden. Pflanzen sollten an einem für sie angenehmen Ort umgestellt werden.

Warum trocknet Nephrolepis?

Das Trocknen von Farnen in Innenräumen erfolgt aufgrund von Feuchtigkeitsmangel, Austrocknung eines irdenen Komas und Lichtmangel. Befeuchten Sie in diesem Fall die Erde und ordnen Sie die Blume an einem helleren Ort an.

Wir identifizieren und beseitigen die Ursachen für die Vergilbung von Laub

Es kommt vor, dass die Blätter der Nephrolepis gelb werden. Dies geschieht aufgrund von trockener Luft, übermäßiger Beleuchtung und Bewässerung. Nährstoffmangel betrifft auch Blätter. Ein möglicher Grund für die Vergilbung kann ein enger Blumentopf sein.

All diese Pflegemängel müssen rechtzeitig behoben werden: Stärkung der Ernährung, Verringerung der Bewässerung, Verlagerung der Pflanze von Süden nach Norden. Und aus einem kleinen Topf, um ihn in einen größeren zu versetzen.

Indoor Farnkrankheiten

Hausfarn mit unsachgemäßer Pflege ist von Krankheiten betroffen. Geschwärzte Blätter deuten darauf hin, dass sich durch übermäßiges Gießen ein Pilz in den Wurzeln angesammelt hat.

Graufäule loszuwerden ist nicht einfach. In diesem Fall hilft es, die Pflanze in lockeren Boden zu verpflanzen. Und vorher ist es notwendig, die Wurzeln zu inspizieren und ihre beschädigten Teile zu schneiden. Spleiße sollten mit Aktivkohlepulver bestreut werden.





Schädlinge von Nephrolepis

Tropicana ist anfällig für Parasiten. Ein Zeichen der Niederlage durch seine Krätze ist die Gelbfärbung junger, noch nicht entwickelter Blätter. Die Wachstumsverzögerung von Nephrolepis zeigt die gemeinsame Nutzung von Nematoden an. Dies geschieht beim Gießen von Pflanzen mit kaltem Wasser. Und in trockener Atmosphäre entwickeln sich Thripse, eine Spinnmilbe und der gleiche Schild gut.

Es ist schwierig, Parasiten an Pflanzen mit einer üppigen Krone loszuwerden (und es ist unmöglich, sie mit einem Fadenwurm zu besiegen). Zu diesem Zweck werden die Blätter mit Alkohol eingerieben, eine Seifenlösung mit Actellik, Karbofos besprüht. Es ist jedoch am besten, die Pflanzen nicht in einen bedauerlichen Zustand zu versetzen und alle Regeln für ihre Pflege zu beachten.

Nephrolepis im Inneren des Hauses

Nephrolepis wird in der Indoor-Blumenzucht zum Aufhängen in Körben angebaut, auf dekorative Ständer gestellt, es wird als Bandwurm verwendet, auf eine Fensterbank gestellt. Diese schnell wachsende Blume kann sich in einem Jahr verdoppeln. Es ist ein natürlicher Filter für Luft und ein Neutralisator für negative Energie.