Haus & Garten

Hyazinthe ist verblasst - was tun mit der Glühbirne?


Wenn die Zeit gekommen ist und die Hyazinthe geblüht hat, was tun mit der Glühbirne danach und welche Option für ihre weitere Verwendung ist am besten zu bevorzugen? Bevor Sie das Material verwenden, müssen Sie dieses Problem verstehen, damit es keine Probleme mit der Sicherheit und Wiederherstellung gibt. Wenn Sie nächstes Jahr eine neue Glühbirne kaufen möchten, kann die alte weggeworfen werden.

Wenn Sie überlegen, was Sie nach der Blüte mit den Zwiebeln der Hyazinthen tun sollen, müssen Sie die wichtigsten Eigenschaften dieser Pflanzen untersuchen. Ihre Destillation ist ganz einfach. Ein Geschenk an eine Frau am 8. März von einer der Sorten dieser Blume in einem Topf, zum Beispiel Rigo oder Delfter Blau, ist ziemlich verbreitet. Um die Blumen vor den Feiertagen des 8. März zu genießen, werden die Zwiebeln bereits Mitte November und Anfang Dezember in Betrieb genommen.

Die Destillationszeit früher Arten wie Pink Pearl sowie Bismarck, Marie, Miozotis, General Kohler, Lord Balfour und Innosance beträgt etwas mehr als 20 Tage, sodass sie sich schneller auflösen. Bei späteren Sorten beträgt die Destillationszeit etwas weniger als einen Monat. Die im Garten blühende Hyazinthe ist ein wahres Juwel.

Zu den späten Pflanzen gehört der Blaue Saphir, dessen dichter Blütenstand mit einer großen Anzahl himmelblauer Glocken übersät ist. Hyazinthe ist in der Lage, das Auge nicht nur mit seiner faszinierenden Farbe, sondern auch mit einem leichten Aroma anzuziehen und zu fesseln. Die Pflanze ist ca. 25 cm hoch und beginnt im April zu blühen.

Was soll die Glühbirne zum Zwingen sein

Die reife Zwiebel ist schwer, dicht und glatt mit einem intakten Donut. Es sollte keine mechanischen Krankheiten und Verletzungen enthalten. Der Nacken und die Schultern sollten gut definiert sein. Für verschiedene Sorten hat die Zwiebel ein entsprechendes Aussehen, daher muss beim Kauf Folgendes beachtet werden:

  • Hellblaue, violette und blaue Sorten, z. B. frühblühende Sorten Delfter Blau, Marie, Amethyst, Anna Lisa sowie Rigot-Hyazinthe, Terry Sapphire und King Kodro-Spätblüte, haben Zwiebeln mit äußeren Schuppen in verschiedenen Purpurtönen;
  • Mit weißen Blütenständen blühende eiförmige Zwiebeln haben eine hellgraue Tönung (Arendsen, L'Innosans, Carnegie-Hyazinthe, Edelweiss), und wenn die Blütenstände rosa sind (Fondant-Hyazinthe usw.), dann rosa-lila;
  • Hyazinthen, die in gelben Blüten blühen, zum Beispiel die mittelfrühe Blüte von Yellow Hammer und die späte Blüte von Sunflower (Frottee), haben eine schmalkegelförmige Knolle;
  • Bei Sorten mit Himbeer- und Fliederblütenständen wie Anna-Marie, Hyazinthe Pink Pearl, Edisson (Frottee) ist die Form der Zwiebeln weitgehend konisch.

Für die Destillation werden Glühbirnen der größten Größen ausgewählt, um sie vorzubereiten. Während des Pflanzenwachstums müssen sie gedüngt, gewässert und bis zum Pflanzen ordnungsgemäß gepflegt werden. Wenn eine bereits gewachsene Pflanze gekauft wird, sollte das Laub gleichmäßig auf beiden Seiten verteilt und schräg nach oben angehoben sein. Hyazinthe kann eine bestimmte Anzahl von Farben haben, kanonisch oder zylindrisch.

Empfehlungen für die Verwendung von Pflanzgut

Wenn die Hyazinthe bereits verblasst ist, die Glühbirne jedoch erhalten bleibt, kann sie bis zum nächsten Jahr aufbewahrt werden. Die Zwiebel bleibt im Topf und wird weiter gewässert, wobei alle Blütenstiele abgeschnitten werden, aber die Blätter erhalten bleiben. Nachdem sie erwachsen ist und sich vollständig erholt hat, wird sie aus dem Topf genommen, um in einem trockenen Raum richtig zu trocknen. Im Herbst wird sie bereit sein, auf freiem Boden zu landen.

Erfahrene Pflanzenzüchter sollten die Zwiebeln der Pflanzen, die zuvor zu Hause angebaut wurden, nicht im Freiland anpflanzen. Dies führt dazu, dass die Blüten im Garten extrem knapp werden. Hyazinthen können bei richtiger Pflege in großen Knospen und im Garten blühen.

Die richtige Konservierung der Zwiebel nach jeder saisonalen Blüte sowie deren rechtzeitige Pflanzung ermöglichen es, die Zwiebelpflanze 10 aufeinanderfolgende Jahre lang zu züchten. Gebrauchte Glühbirnen blühen nächstes Jahr nicht, oft werden sie einfach weggeworfen. Nach der Destillation zu Hause werden die Hyazinthenzwiebeln am besten im Garten gepflanzt und können nach 2 Jahren wieder verwendet werden.

Nach der Blüte müssen Hyazinthen ausgegraben werden, um sie zu konservieren, wenn eine weitere Bepflanzung dieser Pflanzen erforderlich ist, deren Blüte frühestens ein Jahr später erfolgt. Da die Zwiebeln dazu neigen, im Boden auszutrocknen, müssen sie abwechselnd gepflanzt werden, ein Jahr zu Hause und die nächsten 2 Jahre im Garten. Das Wichtigste ist, den richtigen Boden zu wählen, die Pflanze regelmäßig zu gießen und Krankheiten vorzubeugen.

Nach der Blüte wird die Hyazinthe in einem Topf normalerweise mit einer Schere geschnitten. Das Entfernen des Stiels ist die bestmögliche Option. Was ist als nächstes zu tun? Danach wird die Pflanze aus dem Topf gepflanzt, ohne den irdenen Klumpen von der Zwiebel zu entfernen. Verwenden Sie für die Transplantation einen anderen Topf, der größer als der vorherige ist. Es wird notwendig sein, Erde in der erforderlichen Menge hinzuzufügen. Die Erde ist speziell für Hyazinthen geeignet. Es wird vorher gleichzeitig mit einem Klumpen gründlich gelöst, damit die Schuppen der Zwiebelpflanze nicht beschädigt werden.

Geheimnisse der Gartenhyazinthe

Wie lange Zwiebeln aufbewahren

Ausgegrabene Zwiebeln werden eine Woche lang in einem dunklen, trockenen Raum bei Raumtemperatur getrocknet. In der Regel werden kleine Sprossen nicht mehr getrennt und die Zwiebeln zu einer Schachtel oder einem Karton mit dichten Wänden in 2 Schichten gefaltet. Eine kleine Menge Material in Papiertüten aufbewahren. Was als nächstes zu tun ist:

  1. Stellen Sie die Taschen oder Kartons 2 Monate lang in einen warmen, trockenen Raum.
  2. Decken Sie die Behälter mit abgefallenen Blättern oder Sägemehl ab, damit sie nicht einfrieren.
  3. Lagerbehälter vor dem Einpflanzen 1 Monat in einen kühlen Raum (17-18 ° C) umfüllen.
  4. Die Luftfeuchtigkeit in Innenräumen ist erforderlich, um die Glühbirnen trocken zu halten.
  5. Zwiebeln, die zum Überwintern auf offenem Boden geeignet sind, werden in den Boden gepflanzt.
  6. Pflanzen sind für den Winter mit Schutzmaterial isoliert.

Pflanzen, die bereits im Freiland blühten, werden in Töpfe gepflanzt, um sie an einem kühlen Ort (4-5 ° C) zur Destillation zu bringen. Dies gilt nur für erwachsene Zwiebeln, vor deren Einpflanzen die Kinder in der Regel getrennt werden, da sie einen Teil der Zwiebelbestände entnehmen können. Kinder werden mehrere Jahre im Freien aufgezogen, so dass sie die Größe einer erwachsenen Knolle erreichen und anfangen zu blühen.

Wie man verblasste Hyazinthen hält

Hyazinthen-Destillation

Die Blüte von Hyazinthen zu Hause wird normalerweise im Winter oder im zeitigen Frühjahr beobachtet, so dass sie unmittelbar nach der Blüte nirgendwo verpflanzen können, da der Boden gefroren ist. Eine erneute Landung im Boden wird durchgeführt, nachdem das Material bis zum Fall im Topf gelagert wurde. Die Aufbewahrung dieser Zwiebeltypen ist ziemlich schwierig, sodass sie der Lagerung erst im Herbst standhalten. Selbst überlebende Zwiebeln blühen im folgenden Jahr möglicherweise nicht.

Die Zwiebel sollte in einem Topf, der an einem kühlen Ort aufgestellt wird, etwa 1/3 aus der Erde herausragen. Der Abstellraum für den Hyazinthenbehälter sollte nicht kalt sein. Es kann ein verglaster Balkon sein. Der Topf kann auch auf der Fensterbank aufbewahrt werden. Bei richtiger Pflege beginnt die Pflanze mit jungen Trieben und grünen Blättern bedeckt zu werden.

Wenn die Blumen bereits verblasst sind, werden sie zu Hause ganz einfach aufbewahrt. Blumen müssen einmal pro Woche gegossen und in größere Töpfe gepflanzt werden, wenn sie in kleinen Töpfen wachsen. Der Boden wird gelockert, Drainage und Sand werden auf den Boden gegeben, mäßig gewässert, an einen hellen, kühlen Ort gestellt und die Blume wie eine Zimmerpflanze gepflegt.

Hyazinthen, für deren Pflege eine gute Beleuchtung erforderlich ist, müssen von Zeit zu Zeit von verschiedenen Seiten zur Lichtquelle gewandt werden. Dadurch kann die Blume gleichmäßig wachsen. An bewölkten Tagen oder am Abend muss die Pflanze mit Leuchtstofflampen beleuchtet werden. Wenn das Licht im Raum nicht ausreicht, verblasst es schnell, wirft Blätter und junge Knospen weg.

Wie man Pflanzen nach dem Pflanzen pflegt

Wenn die große Zwiebel gut erhalten und ziemlich schwer ist, können Sie sie in einem Topf anbauen.

Damit die Blume vor der Pflege richtig wachsen kann, sind im Behälter Drainagen und spezielle Löcher vorgesehen, durch die überschüssiges Wasser die Wurzeln der Pflanze und den Boden ruhig verlassen kann.

Im Frühjahr öffnen sich Hyazinthen, die der Pflanze ein freies Wachstum ermöglichen. Die Blüte beginnt in einem Jahr. Wenn die Blüte nach der Blüte gefallen ist, wird der gesamte Konservierungsprozess der Zwiebeln erneut wiederholt. Eine andere Frage ist, wann man nach der Blüte im Garten Hyazinthen ausgräbt, da die Pflanzen in einem Jahr und nicht im nächsten Frühjahr zu blühen beginnen.

Es ist darauf zu achten, dass die Glühlampe nicht zu nass wird. Schon eine leichte Überflutung des Geländes kann zum Absterben von Pflanzen führen. Das Pflanzen dieser Pflanzen an einem Standort, an dem zuvor andere Zwiebelpflanzen gewachsen sind, wird nicht empfohlen, da Krankheitserreger im Boden verbleiben können. Die Transplantation sollte jährlich an einen neuen Ort erfolgen.

Der Standort sollte 2 Monate vor dem Pflanzen von Hyazinthen vorbereitet werden, um die empfindlichen Wurzeln der Pflanze während des Schrumpfens des Bodens nicht zu beschädigen. Sie können bis zu einer Tiefe von 40-50 cm in die Erde eindringen. Die Kultivierung der Erde muss tief sein. Wenn der Boden sauer ist, sollte Kalk oder Kreide hinzugefügt werden. Tonerde wird mit Torf und Sand vermischt, wobei mineralische und organische Düngemittel, Stallmist, Humus und Holzasche ausgebracht werden.

Hyazinthe ist eine Pflanze, die im September oder Anfang Oktober gepflanzt wird. Dies erfordert nach der Blüte die richtige Pflege. Wenn Sie zu früh Blumen pflanzen, können die Sämlinge nach dem ersten Frost absterben. Das Festziehen mit einer Landung führt dazu, dass die Zwiebeln beim Einsetzen der ersten starken Fröste keine Zeit haben, Wurzeln zu schlagen. Im Frühjahr blühen sie später als andere Pflanzen.