Anleitung

Die besten Himbeersorten für die Vororte


Reparaturhimbeeren sind eine Gruppe von Sorten, die sich durch ihre Fähigkeit auszeichnen, sowohl auf zweijährigen als auch auf jährlichen Trieben Früchte zu tragen. Die besten Himbeeren für die Region Moskau verbinden in idealer Weise Schlichtheit, hohe und stabile Produktivität, hervorragende Beerenqualität und ausreichende Beständigkeit gegen äußere Einflüsse.

Die besten Himbeersorten für die Region Moskau

Ein Merkmal der reparierenden Sorten ist das jährliche Auftreten neuer Triebe aus dem unterirdischen Teil der Pflanze im Frühjahr. Bereits bei neuen Trieben bildet sich eine gute Ernte von Beeren, und im Winter trocknen die gedüngten Triebe aus. Die Reifezeit von Himbeeren hängt von einer Reihe von Faktoren ab, einschließlich der Sortenmerkmale und der Boden- und Klimabedingungen des Anbaugebiets.

Die besten für die Region Moskau geeigneten Sorten haben eine ganze Reihe von Vorteilen: Himbeeren sind ertragreich, großfruchtig, temperaturbeständig und für die Landtechnik anspruchslos. Es ist zu beachten, dass eine vollständige Garantie für die Qualität des sortenreinen Pflanzguts nur beim Kauf von Sämlingen in einer speziellen Gärtnerei erhalten bleibt.

Frühe Sorten mit Beschreibung

Die besten und vielversprechendsten frühreparierenden Sorten haben sich in der Region Moskau bewährt und lassen Sie im Sommer reife Beeren genießen. Es besteht kein Risiko eines Ernteausfalls vor dem Einsetzen einer signifikanten Abkühlung und Frost.

NotennameAnlagenbeschreibungBeerenbeschreibungSortenschutz
"Diamant"Eineinhalb Meter hoch, mit fünf Trieben und WurzelnachkommenHell rubinrot, saftig, mit Glanz, groß, nicht aus dem Busch geduschtTransportable und sehr produktive Sorte mit langer Fruchtdauer
HerkulesDer Busch ist mittelgroß mit einer schwachen Ausbreitung und einer geringen Anzahl von ErsatztriebenGroße rubinrote, kegelstumpfförmige Beeren mit zartem GeschmackSorte mit langen Früchten, die Ernte ist für den Transport geeignet
"Bryansk Divo"Der Busch ist nicht höher als anderthalb Meter und erstreckt sich über die gesamte Länge des Triebs und trägt 2/3 FrüchteBeeren von roter Farbe, länglich, groß, ziemlich dichtGroßfruchtige und sehr produktive Sorte mit langer Fruchtdauer
"Brusvyana"1,8-2 m hohe, baumartige Pflanze mit sehr kräftigen TriebenHellrot, sehr süß, groß und attraktiv im AussehenKeine Unterstützung nötig, lange Reifezeit

Zwischensaison-Sorten mit Beschreibung

Die Beschreibung der besten reparierenden Sorten mit mittlerer Reifezeit ergibt sich nicht nur aus der Fruchtdauer, sondern auch aus der hervorragenden Qualität und hohen Produktivität der Beerensträucher, die eine wichtige Voraussetzung für den Anbau von Pflanzen auf einem persönlichen Grundstück sind.

Reparatur Himbeeren: Sortenauswahl

NotennameAnlagenbeschreibungBeerenbeschreibungSortenschutz
"Orange Miracle"Mittelgroße Pflanze mit einer durchschnittlichen Anzahl von Trieben, 1,5 m hochLänglich, orange, groß, süßGelbe Himbeere, hohe Produktivität und Nachhaltigkeit
"Rubin Halskette"Mittleres Wachstum mit kräftigen und kräftigen TriebenHell rubinrot, dicht, zylindrischEmpfohlen für den jährlichen Anbau
"Jaroslawna"Strauch mit geraden und starken Trieben, 1,2-1,5 m hoch, mit wenigen DornenGelblich-orange gefärbt, stumpf, saftig und sehr süßKeine Notwendigkeit für Unterstützung, hohe Produktivität und lange Fruchtbarkeit
AtlantMittelgroße Büsche, deren Höhe 1,4 bis 1,6 m nicht überschreitet, mit einer hohen SprossbildungDicht und groß, mit ausreichender Saftigkeit, rote Beeren, die nicht zum Schuppen neigenSehr großfruchtige und ertragreiche, vielversprechende Sorte
"Polana"Busch bis zu 1,5 m hoch mit schwachen Ähren und kräftigen TriebenRot, etwas länglich, groß, mit ausgezeichnetem GeschmackDie Anlage ist kompakt und sehr produktiv, erfordert kein Strumpfband

Himbeere: Spätreparatursorten für die Region Moskau

Leider sogar Die produktivsten und modernsten Himbeersorten garantieren keine hohen Erträge, wenn sie im Boden und unter den klimatischen Bedingungen der Region Moskau angebaut werden. Dieses Problem ist mit einer relativ kurzen Sommerperiode verbunden, in der nicht mehr als 70% der gesamten Ernte Zeit haben, um zu reifen. Zu den spätreifenden Sorten, die im Mittelstreifen kultiviert werden, gehören "Relight", "Sputnik" und amerikanische mittelgroße Sorte Erbe. In einigen Jahren mit einer langen Warmzeit können Sie mit diesen Sorten einen hohen Ertrag an hochwertigen, verkaufsfähigen Beeren erzielen.

Wie und wann zu pflanzen

Reparierende Sorten bevorzugen leichte, aber gut gedüngte und feuchte Böden mit einem Wasserbett, das nicht näher als einen Meter ist. Beim Anbau von Remont-Himbeeren ist zu beachten, dass solche Sorten höhere Anforderungen an die Indikatoren für Beleuchtung und Bodenfruchtbarkeit stellen und außerdem Feuchtigkeit und Wärme benötigen. Das Anbaugebiet sollte vor dem kalten Wind geschützt und von der Sonne gut beleuchtet sein. Die Verschattung der Beerenplantage führt zu einer zeitlichen Verschiebung der Früchte und wirkt sich negativ auf die Gesamtproduktivitätsindikatoren aus.

Es wird als optimal angesehen, eine Beerenkultur vom Typ eines Reparaturmittels auf nahrhaftem Lehm mit einem pH-Wert von 5,8 bis 6,7 zu ​​kultivieren. Zu saure Böden müssen mit einer Standardmenge Dolomitmehl, Mergel oder Kalkstein vorbehandelt werden.

Wenn Sie das Grundstück gut halten, bevor Sie Himbeeren unter schwarzem Dampf oder mit Sideratpflanzen in Form von Senf, Roggen und Lupine bepflanzen, erhalten Sie ein gutes Ergebnis. Sternfrüchte sollten eineinhalb Monate vor dem Pflanzen von Beerenpflanzen in den Boden gepflügt werden. Sie können keine Reparaturhimbeeren nach Pfeffer, Kartoffeln, Tomaten oder Himbeeren anbauen, die die Ursache für Bodenermüdung sind und einen Mangel an Spurenelementen und Mineralien im Boden verursachen können.

Sie können sowohl im Frühjahr als auch im Herbst Setzlinge pflanzen. Die Frühlingsbepflanzung erfolgt im Frühstadium, jedoch mit ausreichender Bodenerwärmung. Die Herbstbepflanzung erfolgt eineinhalb Monate vor Frostbeginn. Sämlinge in einem Behälter mit geschlossenem Wurzelsystem können auch im Sommer gepflanzt werden.

Wachsende Technologie

Die Pflege der Beerenplantage besteht darin, Bewässerungsarbeiten durchzuführen, den Boden zu düngen, zu lockern sowie Triebe zu beschneiden und Unkräuter zu bekämpfen. Das Himbeerwurzelsystem befindet sich ziemlich nahe an der Oberfläche, daher ist eine regelmäßige, aber nicht zu reichliche Bewässerung erforderlich.

Am effektivsten ist die Fütterung von Beerensträuchern mit fermentiertem organischen Dünger in Form von Vogelkot oder mit Wasser verdünnten Mullen. Nach Beendigung der Ernte vor dem Einsetzen eines Kälteeinbruchs ist es notwendig, die Pflanze für den Winter vorzubereiten und den Luftteil abzuschneiden.

Wie man Himbeeren pflanzt

Empfehlungen und Bewertungen von Gärtnern

Bewertungen des Reparaturmittels sind bösartig, da es nicht nur zwei Jahre lang, sondern auch bei jährlichen Trieben möglich ist, eine Ernte zu erzielen. Laut erfahrenen Gärtnern führt diese Praxis jedoch zu einer Verschlechterung der Qualitätsindikatoren der Beeren. Daher wird empfohlen, die Pflanze für die Ernte von einjährigen Trieben abzustimmen und diese vor dem Einsetzen des Frosts zu entfernen.

Der Anbau von Himbeeren aus Remont als einjährige Beere beseitigt das Problem von Winterhärteindikatoren von Trieben, und ihre rechtzeitige Entfernung zur Vorbereitung auf den Winter hilft, die Beerenplantage von pathogenen Mikroflora und Pflanzenparasiten zu befreien. Dadurch werden die Kosten für Pestizide minimiert und die ökologische Reinheit der geernteten Beeren erhöht.