Tricks

Eingemachte Wassermelonen: Gestreifter Sommer in der Bank


Wassermelonen sind für viele Menschen mit Sommer verbunden - diese große und saftige Beere lässt Sie die Hitze vergessen und die Frische genießen. Vorbereitungen für den Winter werden als ungewöhnlich empfunden. Es gibt Rezepte, mit denen Sie in der kalten Jahreszeit eine angenehme Süße spüren können, die in Wassermelonen konzentriert ist. Um die Ernährung abwechslungsreicher zu gestalten, muss sie im Winter mit Vitaminen gefüllt werden. Daher ist es wichtig zu wissen, wie man das ganze Jahr über Wassermelonen spart.

Pikanter Wassermelonensnack in den Gläsern

Überraschen Sie die Gäste in den Winterferien mit diesem ungewöhnlichen, aber sehr einfach zuzubereitenden Gericht.

Damit die Wassermelone aus der Dose zum Mittelpunkt des Tisches wird und die Ernährung ergänzen kann, benötigen Sie:

  • mittelgroße Wassermelone - 1 Stck .;
  • Essig 9% - 50 ml;
  • Tafelsalz - 5 g (1 Esslöffel l);
  • Zucker (weiß) - 2 EL. l;
  • Johannisbeerblätter - 3-5 Stk .;
  • frischer Dill (Blütenstände) - 4-5 Stk .;
  • frischer Knoblauch - 3-4 Nelken;
  • Meerrettichblätter - 2 Stk .;
  • Lorbeerblatt - 3 Stk .;
  • Honig - 30 g;
  • Wasser - 300 ml;
  • Pfefferkörner - 5-6 Stk.

Sie können die Menge der Zutaten leicht ändern und die Schärfe Ihrem Geschmack anpassen.

Kochschritte:

  1. Spülen Sie die Wassermelone gut mit warmem Wasser.
  2. Waschen Sie alle grünen.
  3. Sterilisieren Sie die Gläser und fetten Sie die Innenseite mit Honig ein.
  4. Wassermelone in kleine Scheiben schneiden. Die Kruste kann nicht entfernt werden, dann wird das fertige Gericht auf einem Teller schön aussehen.
  5. Geschnittene Wassermelone wird ordentlich in ein Glas gelegt, nicht zu fest.
  6. Knoblauch, Dill und Meerrettich nicht hacken, in ein Glas geben.
  7. Bereiten Sie die Salzlake vor, indem Sie Wasser, Essig, Zucker und Salz mischen, kochen und in ein Glas mit Kräutern und Wassermelone gießen.
  8. Lassen Sie das Gefäß 3 Tage lang stehen und lassen Sie die Salzlake abtropfen.
  9. Bereiten Sie eine neue Gurke vor, gießen Sie sie in ein Glas und schließen Sie den Deckel.

Im Winter wird eine solche Vorspeise jeden Feiertagstisch erfolgreich ergänzen und Sie an den Sommer erinnern.

Werkstücke kühl lagern.

Wassermelone mit Aspirin

Dieses Rezept ist ideal für Leute, die aus verschiedenen Gründen keinen Essig essen. Die Aufbewahrung mit Aspirin ist schnell erledigt, sodass auch eine unerfahrene Wirtin auf ähnliche Weise eine Wassermelone kochen kann.

Um ein kulinarisches Vergnügen zu verwirklichen, benötigen Sie:

  • frische, reife Wassermelone - 1 Stk .;
  • Aspirin - 3 Tabletten;
  • Salz (Tabelle) - 2 EL. l;
  • Zucker - 2 EL. l
  • Wasser - 350-400 ml.

Kochschritte:

  1. Sterilisieren Sie die Banken.
  2. Die Wassermelone waschen, in Scheiben schneiden und die Kruste belassen.
  3. Kochen Sie das Wasser und gießen Sie es in ein Gefäß. Lassen Sie den Inhalt 10-15 Minuten lang darin, dann muss das Wasser vollständig abgelassen werden.
  4. Die Salzlake muss mit den klassischen Zutaten - Salz und Zucker, aber ohne Essig - zubereitet werden.
  5. Während die Sole zu kochen beginnt, sollten Sie das Aspirin zerdrücken und in ein Glas Wassermelonen gießen.
  6. Heiße Salzlösung einfüllen.
  7. Die Dose mit dem Metalldeckel aufrollen.

Die Anzahl der Zutaten mit Ausnahme der Wassermelone wird pro 1 Dose à 3 Liter angegeben. Bewahren Sie das Werkstück an einem kühlen Ort auf.

Erfrischender Wassermelonensaft (Rezept mit Zitronensäure)

Sie können den süßen Geschmack des Sommers retten, indem Sie Wassermelonensaft zubereiten. Die meisten Menschen mögen es, weil man die Zärtlichkeit und Leichtigkeit spüren kann, die an den Sommer erinnert. Es ist wichtig zu bedenken, dass nicht zu viele Vitamine enthalten sind, aber das Hauptmerkmal - die harntreibende Wirkung - bleibt bestehen. Aus diesem Grund wird Wassermelonensaft in einigen Fällen als Medikament empfohlen.

Um Wassermelonensaft für den Winter zuzubereiten, werden folgende Zutaten benötigt:

  • reife Wassermelone (entsteintes Fruchtfleisch) - 7-9 kg;
  • Kristallzucker (weiß) - 320-350 g;
  • Zitronensäure - 8-10 g.

Kochschritte:

  1. Wassermelone waschen und halbieren.
  2. Entfernen Sie alles Fleisch, Grube, gehen Sie durch einen Mixer, um einen Smoothie zu machen.
  3. Zucker und Zitronensäure zum Wassermelonenpüree geben, mischen und zum Kochen bringen.
  4. Etwa 5-7 Minuten köcheln lassen und dabei ständig umrühren.
  5. Gläser sterilisieren, Saft in Behälter füllen und Deckel festziehen.

Sie können auch Cranberry- oder Pflaumensaft hinzufügen, um den Geschmack zu bereichern und ihn gesättigt zu machen.

Eingelegte Wassermelonen

Sie können süße und leckere Wassermelonen sparen, indem Sie sie einlegen.

Um sich und Ihrer Familie im Winter mit einem außergewöhnlichen Gericht zu verwöhnen, benötigen Sie folgende Zutaten:

  • reife Wassermelone (ohne Schale) - 2 kg;
  • Wasser - 1,3 l;
  • schwarzer Pfeffer (Erbsen) - 8-10 Stück oder gemahlen - 5 g;
  • frischer Knoblauch (Nelken) - 4 Stk .;
  • Lorbeerblatt - 4 Stk .;
  • frischer Sellerie - 2 Stk .;
  • Kristallzucker - 20 g;
  • Salz (Stein) - 7 g;
  • Essig (Essenz) - 1 EL. l;
  • Zitronensäure - 1 TL.

Kochschritte:

  1. Die Zutaten werden pro 1 Dose mit einem Volumen von 3 Litern angeboten, daher sollte die Anzahl der Dosen und Deckel im Voraus berechnet und anschließend sterilisiert werden.
  2. Wassermelone waschen. Wenn Sie wollen - schneiden Sie die Kruste ab.
  3. Am Boden der vorbereiteten Dosen lagen Gewürze, Knoblauch und Wassermelonenscheiben.
  4. Wasser kochen und in ein Glas gießen, 25 Minuten ruhen lassen. Dann abtropfen lassen, um die Marinade zu machen.
  5. Die gleiche Menge Wasser kochen, Salz und Zucker hinzufügen. In ein Glas gießen, dann Essig und Zitronensäure hinzufügen.
  6. Die Dosen mit Eisendeckeln festziehen, den Hals nach unten drehen und abkühlen lassen.

Für mehr Sicherheit sollten Sie den richtigen Aufbewahrungsort wählen - einen Kühlschrank oder einen Keller.

Mit Tomaten marinierte Wassermelone

Ein leckeres und ungewöhnliches Gericht zuzubereiten ist ganz einfach - Sie müssen Wassermelonen mit Tomaten marinieren.

Zur Vorbereitung benötigen Sie:

  • rote Tomaten - 3 kg;
  • Wassermelone ohne Schale und Gruben - 3 kg;
  • frischer Knoblauch - 3 Nelken;
  • Lorbeerblatt - 3 Stk. / 1 ​​Dose;
  • Dillsamen - 6 g;
  • Senfpulver - 1 TL;
  • Salz (Tabelle) - 1,5 EL. l;
  • Kristallzucker (weiß) - 3 EL. l;
  • Wasser (trinken) - 1,5 l;
  • Essig (Essenz) - 1 EL. l

Die Menge der Zutaten ist für eine 3-Liter-Dose angegeben.

Kochschritte:

  1. Sterilisieren Sie die für Rohlinge benötigten Gläser.
  2. Pfeffer und Lorbeerblatt auf den Boden legen.
  3. Tomaten gut waschen.
  4. Wassermelone waschen und schälen.
  5. Tomaten in ein Glas geben.
  6. Wassermelone in Stücke schneiden.
  7. Wasser kochen und in ein Glas gießen, 15 Minuten ruhen lassen.
  8. Dann in einen Behälter füllen, Salz, Zucker, Dill und Essig dazugeben, erneut kochen und in ein Glas füllen.
  9. Knoblauch mahlen (Sie können ganze Scheiben legen).
  10. Senfpulver in ein Glas geben.
  11. Dosen mit Eisendeckeln aufrollen.

Im Kühlschrank aufbewahren.

Eingemachte Wassermelonen ohne Sterilisation

Immer häufiger wurden nicht ganz gewöhnliche Rohlinge zum Zeitpunkt der Konservenherstellung in die Regale des Kellers oder in den Keller geschickt, deren Rezepte eine gute Hausfrau im Internet findet, die Freunde anschaut oder ihre Freunde aus einem Notizbuch zieht. Eine dieser Zubereitungen ist eine eingelegte Wassermelone, die als ausgezeichneter Snack für ein lautes Festmahl am Abend und einen Krankenwagen am Morgen nach einer Party dient.

Zutaten

  • 25 g Speisesalz;
  • 10 g Zitrone (eine kleine Scheibe);
  • 2 tab. Aspirin;
  • 60 g Zuckersand;
  • große Wassermelone;
  • 15 g Chilischoten.

Kochen:

  1. Um den Pfeffer auf den Boden des Glasbehälters zu schieben (mit Soda gewaschen), ist es besser, ihn nicht zu zerschneiden. Wenn die Familie jedoch scharf ist, können Sie der Konservierung einen köstlichen, brennenden Geschmack verleihen, indem Sie Chilistücke hinzufügen.
  2. Schneiden Sie die Wassermelone in Scheiben, die frei durch den Hals des Behälters gehen. Stampfen lohnt sich nicht, die scharlachroten Partikel brechen leicht.
  3. Zuckersand, Aspirin (der Inhalt kann nicht lange gelagert werden) und Salz werden in einen Behälter (3 l) gegossen.
  4. Kochen Sie Wasser in einem Topf, gießen Sie den Inhalt des Behälters und rollen Sie den Deckel der Dose auf.
  5. Kühlen Sie ohne Isolierung, aber stellen Sie sicher, dass Sie den Deckel herunterklappen.

Eingelegte Wassermelone mit Trauben (Video)

So kann eine Wassermelone nicht nur im Sommer gegessen werden, sondern auch im Winter das Menü mit Gerichten abwechslungsreich gestalten.